> Dreiländereck

#3K3H / ULTRA TRAIL

Vom Start in Haidmühle geht es schnell auf dem Grenzsteig zu Tschechien steil bergauf zum 1.333m hohen Dreisessel.

Auf teils technischen, aber flowigen Trails mit atemberaubender Aussicht führt die Strecke über das berühmte „Steinerne Meer“ nach Schwarzenberg in Österreich. Von dort läufst du über den Zwieselberg zunächst zur Talstation des Skigebiet im Böhmerwald. Es folgt ein knackigiger Anstieg zum höchsten Gipfel im Mühlviertel – dem 1.332 m hohen Hochficht.

Auf dem Grenzsteig läufst du direkt in der ehemaligen Todeszone am damaligen Eisernen Vorhang bis du am Ufer des Plöckensteiner Sees ankommst: Hier heisst es Kräfte sparen, denn der Anstieg auf sehr anspruchsvollem Untergrund mit 300 Höhenmeter zum höchsten Böhmerwaldgipfel steht bevor.

Am Plechy auf 1.379m Seehöhe angekommen, heisst es einen wunderbaren 360° Ausblick in alle drei Länder genießen! Am Hochkamm-Steig geht es über wellige Trails über das Dreiländereck direkt auf der Grenze zurück Richtung Zielort. Ihr pasiert den Bayerischen Plöckenstein mit 1.338m Höhe: Wurzeln, Granitblöcke, Holzstege und loser Untergrund wechseln sich ab, ehe es vom Hochstein ins Tal in den Haidmühler Filz geht.

ACHTUNG: MIT DEINER TEILNAHME AM TRAILRUN LÖST DU ZEITGLEICH DEIN GRATIS-TICKET FÜRS 3KINGS3HILLS MUSIKFESTIVAL!

54 KM / 2100 HM

Jetzt anmelden!

#view the streck

Strecke 54 KM

#Check the streck

ULTRA TRAIL

Datum
23.7.2022
Startzeit
08:00 Uhr
Länge
54 Kilometer
Verticals
2100 Höhenmeter
Untergrund
90% Trail, 10% Forststraße, < 1% Asphalt
Startort
Haidmühle / Alter Sportplatz
Zielort
Haidmühle / Alter Sportplatz
Zeitmessung
Elektronisch/Transponder
Altersklassen
M/W, Ü30, Ü40, Ü50, Ü60
Nachmeldung
Nicht möglich
Startgebühr
65 €
Verpflegung
6

#Streckenprofil

ULTRA TRAIL

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.alltrails.com zu laden.

Inhalt laden

Deine GPX Daten

Im Juli jagt ein Highlight das nächste und so reiht sich der 3King3Hills gleich ein Wochenende nach dem ZugspitzUltraTrail ein. Ich freue mich persönlich sehr auf die grenzüberschreitende Veranstaltung direkt in meiner Wahlheimat, denn das Gebiet im Dreiländereck bietet soviel mehr als man erwartet. Ich traue mir sogar zu behaupten, dass die Strecken beim 3K3H mit die schönsten im deutschsprachigen Trail-Raum sind. Was auf jeden Fall eine coole Idee ist, dass nach dem Rennen mit dem Festival noch einiges geboten sein wird. Ich sag #timetoplay: Wir sehen uns an der Startlinie.

Joshua Sperrle (DE) – Salomon Running Team Germany

3.Platz Arberland Ultra Trail

Es muss wild sein! Es muss kreativ sein! Trailrunning ist für mich Meditation, Erlebnis und Ausdauersport. Die Region Bayerischer Wald/Böhmerwald bietet unglaublich wilde Natur. Die sanften Bergrücken – exponiert durch vor Jahrzehnten vom Borkenkäfer zerfressenen Fichtenkulturen – bieten flowige, teils unerwartet anspruchsvolle Trails. Der Jungwuchs kommt langsam durch und das macht das Gebiet so bizarr und wunderschön gleichermaßen. Ich denke, das wird mein erster Wettkampf mit eingesteckter Fotokamera: Die Motive sind verführerischer als die Minuten, die im Ziel verstreichen werden. Drei Länder – drei individuelle Strecken: 3King3Hills – Du wirst uns ein Fest(ival)!!!

Basti Kalous (DE) – #LSD Junkie (LongSlowDistance)

Endurance Junkie, Explorer, Enjoyer, Damescher

Endlich wird meine Heimatregion – diese geile Gegend 😉 – für einen (Ultra-) trail genutzt, da gibts einfach alles was ein Trailrunner liebt. Flowige, aber dennoch technische Passagen, sowie knackige Up- und Downhills.
Durch drei Länder zu laufen und grenzüberschreitende Athleten kennenzulernen, gibt noch einen zusätzlichen Anreiz. Ich bin mir sehr sicher, dass vor allem auch die Nicht-Ortskundigen überwältigt sein werden, was das Dreiländereck landschaftlich und sportlich zu bieten hat.

Marco Hofstätter (AT) – The Austrian „Dampflok“

3.Platz KitzAlps-Trail 100 Miles

Ursprünglich wollte ich beim Transeuropalauf (auch Transeurope-Footrace) 2022 starten – ein Etappen-Ultramarathon, der durch ganz Europa von Skandinavien nach Portugal führt. Knapp 5000 Kilometer in 80 Tagen wären´s gewesen. Aufgrund des Krieges in der Ukraine sind einige Strecken nicht möglich gewesen und somit die Aktion abgesagt worden. Nun widme ich mich regionalen Projekten und da kommt die Premiere des 3K3H gerade recht: Das Event bietet alles, was das (Trail-) Läuferherz höherschlagen lässt: Wunderbare Landschaften werden auf 3 Ländern und 3 Strecken auf anspruchsvollen Trails vereint: Ich freu mich einfach in Haidmühle an den Start zu gehen…und 3 Länder auf 54KM wären beim Transeurope-Footrace eh nicht gegangen 😉

Frank Reichl (DE) – “300KM-Woche – Kein Problem”

Deine Alternativ-Strecken

SHORTY
14 KM / 490 HM

mehr

BASE
25 KM / 820 HM

mehr

Bock auf mehr?

Nach deinem Zieleinlauf ist bestens für Dich gesorgt und wir wollen, dass DU, DEINE FREUNDE und DEINE FAMILIE noch etwas bei uns bleibst!

Ein lässiges Rahmenprogramm soll uns eine unvergessliche Feier beschehren:

KIDS-Trails-Parcour, Kostenloses Finisher-Getränk, ein 5€ Verzerrgutschein, ein Kneipp-Becken für die Wadln und ein Badesse für die ganze Familie!!!

In Zusammenarbeit mit der SG HAIDMÜHLE veranstalten wir ein AFTER-TRAIL-OPEN-AIR mit regionalen und überregionalen ACTS.

Zum Musikfestival

3Kings3Hills

#3kings3hills

Teile dein Erlebnis auf Instagram, Facebook und TikTok und markiere uns in deinen Beiträgen und Stories. Wir freuen uns schon drauf!